Kuthumi und die Weisheit, die in uns steckt

Eigentlich wollte ich Kuthumi bitten, mir bei der Formulierung der Worte der jetzigen Veränderung zu helfen, da ich immer wieder feststelle, dass die Menschen auf einen Jesus oder einen Ashtar oder einen Erzengel Michael hören. Aber sobald sich ein vermeintlich „normaler Mensch“ meldet, hören sie weg oder gucken nur kurz drauf, aber übersehen das Wesentliche. Doch was sagt Kuthumi, ein aufgestiegener Meister, zu mir:

Nutze unser Wissen, aber du benötigst es nicht mehr. Die Menschen sollten lernen, dir zu vertrauen. Überhaupt vertrauen die Menschen größtenteils immer noch den falschen Menschen und folgen ihnen bis in die Dunkelheit und erwachen oft erst, wenn sie am Boden liegen und wieder nicht das erreicht haben, was sie erreichen wollten. Niemand hat sich einen Namen über Nacht gemacht. Alles hat seine Zeit und folgt einem Zyklus. Nutze uns, wenn du meinst, dass wir von Nutzen sind. Aber nun ist es für dich Zeit allein weiter zu gehen.

Dein Wissen ist in dir. Und es ist an der Zeit, es aus dir raus sprudeln zu lassen. Lasse es andere wissen, was du weißt, was du erfahren hast. Niemand kann besser erklären, was dort bei euch abläuft, als jemand, der mitten drin steckt, mitten im Geschehen. Das bist du. Glaube an dich. Nutze deine Worte, um weiter zu kommen.

Das was Kuthumi sagte, hörte ich so ähnlich auch schon von St. Germain vor längerer Zeit.

Ja, das mag wohl sein. Diejenigen, die Mitten drin stehen, wissen am Besten, was los ist und was Veränderung bewirkt.

VERÄNDERUNG KOMMT DURCH DICH

Ich höre immer wieder, dass gejammert oder geschimpft wird, warum noch nicht alles besser ist. Aber warum ist noch nicht alles besser? Ist dir schon einmal in den Sinn gekommen, dass es an dir liegt, weil du jammerst oder schimpfst?

Dieses abgedroschende „bleibe positiv“, scheint nicht sehr populär zu sein. Sogar meine Kinder gucken lieber Aktion mit Samurai und Co. oder asiatische Dramen im TV, wo sie so richtig schön weinen können. Das finden sie gut. Aber was holen sie damit in ihre Zukunft? Weinen und Angst, weil die Filme ihre Gefühle zum explodieren bringen und sie weinen und ängstlich sind. Zum Glück ist da noch Mama, die mit ihren hohen Energien wieder Ordnung rein bringt und Harmonie. Und doch lernen die Kinder Stück für Stück, dass ihr eigenes Lied besser klingt, als das Krächzen in „Voice of Germany“. Aber mitreden wollen sie doch, darum gucken sie es noch. Sie wollen dazu gehören. Aber wozu gehören wir denn, wenn wir alle die Illusion des Fernsehens verfolgen? Macht das wirklich Sinn, einer Illusion hinterher zu laufen, wie einer Fata Morgana, die sich auflöst, sobald du sie berühren willst?

Ja aber was sollen wir sonst gucken Mama, sagen sie. Es kommt doch nur Mord und Totschlag oder Heulen im Fernsehen. Was anderes gibt es doch nicht, es sei denn es ist langweilig.

Eben da liegt der Hase im Pfeffer. Langweilig möchte kein Mensch. Daher sieht die Mehrheit der Menschen zu, ziemlich viel Drama und Krimi im Fernsehen zu schauen, um seinem vermeintlich langweiligem Leben einen Sinn zu geben. Aber kaum einer ahnt in diesen Stunden vor der Flimmerkiste, dass dies, was sie gerade sehen, in einer anderen Form ihre Zukunft bildet.

Und wieder stöhnen sie alle, warum es draußen noch nicht besser geworden ist. Warum ist es noch nicht besser? Vielleicht weil du es gar nicht besser haben willst? Vielleicht weil dir die Krimis und Samurai-Filme im Fernsehen gefallen?

Alles, was du mit Leidenschaft ansiehst und durchlebst, ziehst du in dein Leben. Auch wenn du den blutigsten Samurai – Film mit Leidenschaft ansiehst und meinst, es sei ja NUR EIN FILM, ziehst du es doch in unsere WELT. Dies ist der Grund, warum es noch nicht besser ist. Der GRUND bist immer du selbst.

Selbst der Grund von Kriegen, sind wir selbst. Warum haben wir Kriege auf der Welt? Möchtest du dies den Reichen in die Schuhe schieben, die an den Waffen verdienen? Oder bist du der Grund, weil du dem System treu bist und Steuern für die Waffen zahlst, die später einen armen Menschen umbringen? Würden wir mehr Richtung Minimalismus leben, wären wir viel glücklicher und würden den Steuersumpf in Sekunden austrocknen. Aber der große 100 Zoll Fernseher ist doch so wichtig. Und Luxus und Minimalismus beißt sich eben.

Eigenverantwortliches Leben ist noch ein Fremdwort, was aber unsere Zukunft jetzt aufbauen wird.

Wir können bei allem einfach weg schauen. Wir können auch weg schauen, wenn es den Delphinen nicht gut geht, weil sie ja so weit weg von dir schwimmen, aber vor lauter Müll im Meer kaum noch atmen können. Und wer produziert den Müll? Benutzen wir zu viel Verpackungsmüll, während unsere Urgroßmütter und Urgroßväter noch die Milch in der Zinnkanne vom Markt holten und das Gemüse und Obst aus ihrem eigenen Garten mit brachten?

Wer ist wirklich schuld daran, dass wir in diesem Schlamassel hier stecken?

Sind es die großen Reichen, die sich nachts ins Fäustchen lachen, weil wir tun was sie wollen und was die Medien uns erzählen, in die sie Milliarden stecken? Oder tun wir endlich das, was wirklich wichtig ist und uns glücklich werden lässt?

Wissen wir überhaupt was uns glücklich macht? Oder haben uns die Medien der Reichen schon eingespeichert, was wir denken sollen? Ist es richtig, was wir denken ? Bringt uns unser Denken wirklich in eine positive Zukunft?

Welche Veränderung bei dir zu Hause, in deinem kleinen Umfeld, würde dich wirklich glücklich machen ?

Ist es das Drama aus dem Fernsehen wirklich wert, deine Freizeit und deine Zukunft dafür zu opfern?

Denke mal darüber nach:

Was wäre, wenn es wirklich wahr wäre und du deine Zukunft verändern könntest, indem du aufhören würdest Krimis und Horrorfilme anzuschauen?

Was wäre, wenn du dich auf deine Gabe konzentrieren würdest, etwas, was du liebst zu tun, ohne jemanden dafür zu benötigen und ohne ständig ein elektrisches Gerät dafür zu nutzen?

Hast du deine Gabe überhaupt schon entdeckt?

Oh meine Kinder singen und tanzen und machen Musik und merken dabei noch gar nicht, dass sie mitten in ihrer Gabe täglich ins Glück schwimmen und andere mit ihrer Stimme glücklich stimmen und sogar heilen können.

Was wäre, wenn die Gaben aller Menschen zusammen gelegt, die Welt retten würde? Würdest du dann nach deiner Gabe suchen und sie täglich ausüben? Oder möchtest du lieber weiter deine Krimis gucken und in deiner Traumwelt versinken, um ja nicht die Wahrheit sehen zu müssen, Hauptsache du hast deine Chipstüte und die Schokolade neben dir liegen oder das Glas Wein oder ein Bier in Händen?

Es ist immer deine Entscheidung, wie die Welt da draußen wird.

Niemand anderes außer dir, ist derjenige der alles verändert.

Nichts, aber auch gar nichts, beginnt dort draußen. Alles beginnt in dir und in mir und in jedem einzelnen von uns.

Der Beginn von allem ist, aufzuhören zu denken und die Gabe in dir zu fühlen und zu sehen, wie viel glücklicher sie macht, als das Fernsehen oder das Schimpfen über andere Leute, die angeblich Schuld sein sollen.

Aber wer möchte schon aufhören zu denken ? Immerhin hat uns das Denken ja hierher gebracht, wo wir gerade sind.

Das Glück denkt nicht. Das Glück lebt einfach die Gabe aus und lächelt von früh bis spät.

Du hast immer die Wahl. Möchtest du nur mal kurz während des Films zufrieden gucken oder ein Leben lang glücklich sein?

Und wie immer gilt: Wähle weise!

Wähle, ob du schwimmen oder über die Steine stolpern willst. Und wir haben gerade eine Menge Steine vor uns. Und die meisten sitzen gerade auf einem dieser Steine und warten auf Besserung, anstatt einfach mal gegen den Strom zu schwimmen und Neues zu entdecken, Neues, das unser Leben total verändern wird.

Alles Liebe

Nicole

Piaw.online

Brigid, eine keltische Gottheit aus Irland

Verbrenne Altes und erschaffe Neues.

BRIGID: Du bist diejenige, die alles tut. Du erschaffst und du zerstörst. Du baust auf und veränderst. Meine Flamme dringt durch dich hindurch und verbrennt alles, was du nicht mehr benötigst. Aber bedenke: Du bist der Erschaffer der Welten. Allein du erschaffst das, was du siehst. Du bist die Kraft, die du brauchst, für alles, was du dir wünschst.

Du baust dich auf oder du zerstörst dich. Sorge dafür, dass du auf blühst anstatt dich zu zerstören. Säubere dich in meinen Flammen und stehe auf. Erschaffe Neues in deinem Leben. Ich kann nichts für dich erschaffen. Ich kann dir nur helfen, die Türen zu öffnen, damit du Neues siehst und vergrößerst in deinem Leben.

Ihr seid oft nur blind und seht nicht, was alles für Möglichkeiten vor euch liegen. Dabei ist die Welt voller Möglichkeiten, deren Magie du in Händen hältst. Alles entsteht aus dir. Die Flamme verbrennt nur Unnützes. Das Neue erschaffst du allein. Sei dir der Stärke bewusst, die du hast und in dir trägst und nutze sie zu deinem Besten.

Ich fordere dich auf zu erschaffen und nicht auf Knien zu betteln, dass es andere für dich tun mögen.

Du bist der Macher, der alles entstehen lässt.

Du bist König und Königin in deinem Reich. Sorge dafür, dass dein Reich erblüht, wie das Paradies einst erblüht ist. Du hast die Macht. Nutze sie. Lass das Paradies erblühen hier auf der Erde. Verbrenne alles was unnütz ist für die Menschheit und erschaffe Neues, Liebenswertes, Schönes.

Glückliche Menschen erschaffen ihr Glück selbst.

Du erschaffst dein Glück selbst.

Ich gebe dir nur die Richtung. Den Weg gehst du selbst. Deine Steine trägst du selbst. Und du selbst entscheidest, wann du die Steine ablegst, damit dein Weg leichter wird. Ich gebe dir immer nur die Richtung vor, in die du schauen kannst. Ob du dorthin gehst, entscheidest du.

Du hast die Macht alles zu verändern.

Glaube an dich.

Glaube daran, dass es möglich ist, eine Welt voller Blumen zu erschaffen.

Glaube daran, dass es möglich ist, das Glück zu erschaffen.

Das Glück bist du.

Das Glück bist immer du.

Reinige dich von dem, was dir nicht länger dienlich ist. Und du wirst schneller vorwärts gehen können.

Wohin du gehst, entscheidest du.

Was du erlebst, entscheidest du.

Du bist die Kraft, die alles entstehen lässt oder wieder zerstört.

Du bist IMMER die Kraft, die alles entstehen lässt.

Glaube an dich.

Glaube an deine Macht.

Es entsteht alles NUR durch dich.

Ich bin immer für dich da, wenn du mich brauchst.

Rufe mich und ich bin da.

Du wirst es schaffen, dass weiß ich. Ich habe es gesehen. Ich habe eure Zukunft gesehen.

Glaube an dich.

Glaube an dich.

Glaube an dich.

Anmerkung: … und Brigid zog sich immer mehr in den Hintergrund zurück, während die Worte „Glaube an dich.“ immer leiser und leiser wurden. Bis sie ganz verschwunden war, als wäre sie ganz weit hinten ins Nichts eingetaucht und nur noch Stille blieb zurück.

Alles Liebe

Nicole

Tipp: Bild oben ist aus dem Kartenset „Die Hüter des Lichts“ von Kyle Gray.

Sieh dir das Bild an und verbinde dich mit Brigid und bitte um Reinigung von allem Unnützen z.B. und bitte um Unterstützung auf deinem Weg. Und dann schau mal, was in deinem Leben plötzlich viel leichter geht.

Das Spiel des Lebens

Jeder von uns kennt das Schachspiel. Aber wer von uns ist sich darüber im Klaren, dass er oder sie sich mitten darin befindet?

Vor uralten Zeiten hatte jemand einmal Spielregeln erschaffen. Manche nennen ihn Gott und andere Universum. Diese Spielregeln scheint kaum einer zu kennen, denn sie werden nicht wirklich eingehalten.

Die Regeln der menschlichen Gesetze versucht der Eine oder Andere zu befolgen. Doch wer von uns weiß, ob die Gesetze mit den Spielregeln des Universums übereinstimmen?

Sobald du eine Spielregel nicht kennst und sie übertrittst, bekommst du einen Hammer vom Himmel auf den Kopf. Mal ist es ein Platzregen, manchmal ein Gewitter. Und wenn du sehr oft die Regeln des Universums nicht beachtest, erscheint ein Tornado oder auch eine Überflutung. Die Einen nennen es dann Gottesbestrafung. Die anderen nennen es einfach nur Pech, als würde man zur falschen Zeit am falschen Ort sein. Aber sind wir das wirklich? Sind wir nicht immer am richtigen Ort, wo auch immer wir uns gerade befinden?

Haben wir vielleicht nur die Regeln des Universums übersehen?

Alles im Universum ruft nach Ausgleich. Wenn etwas im Ungleichgewicht ist, sorgt das Universum dafür, dass es einen Ausgleich gibt. IMMER. Auch wenn nicht jeder daran glaubt. Aber das Universum vergisst NIEMALS, auch wenn es manchmal länger dauert, bis es reagiert.

Die Gute Nachricht hierbei ist: Das Universum hat jetzt den Turbogang eingelegt. Die weniger gute Nachricht ist: Wir übertreten tagtäglich sämtliche Spielregeln des Universums in unserem Spiel des Lebens, die eigentlich dafür da sind, damit wir alle in Harmonie und Frieden und Freude miteinander leben können.

Aber tun wir das?

Leben wir in der Freude?

Haben wir täglich Spaß am Leben?

Leben alle Völker in Frieden?

Herrscht Harmonie auf der ganzen Erde?

Achten wir WIRKLICH JEDES LEBEWESEN und lassen es am LEBEN?

Dies waren einmal die Grundregeln, die in unseren Genen noch tief verankert sind. Aber sehr viele von uns haben sie vergessen und leben nach den Gesetzen, die vor kurzem irgendein Hansel einmal zu Papier gebracht hat, weil derjenige wohl meinte, dass es Geld einbringen könnte. Dies tat es auch. Millionen und Milliarden brachten diese neuen Regeln den wenigen Leuten an der Spitze ein, die ganz und gar nicht mit den Spielregeln des Universums übereinstimmen. ABER. Das Universum vergisst nie. Das Universum sorgt immer für Ausgleich. Auch bei den wenigen Menschen, die sich an der Menschheit bereichern wollten, weil sie diverse neue Regeln erschufen, werden um Ausgleich gebeten. Dieser Ausgleich wird nicht immer im Gleichen geschehen. Ein Ausgleich bei Übertritt der Spielregeln sieht ganz anders aus, als es sich jeder wohl vorstellen mag.

Im Grunde bestraft sich jeder Mensch selbst. Denn jeder Einzelne von uns erschafft sein eigenes Spiel. Jeder Einzelne von uns hat sich vor langer Zeit einmal seine EIGENE SPIELFIGUR ausgesucht. Ja und da kannst du noch tausendmal meckern, wie ein Rohrspatz auf dem Dach. DU SELBST hast dein eigenes LEBEN so erschaffen, wie es jetzt ist, mit all seinen Ecken und Kanten.

Dies ist auch eine Spielregel des Universums. Alles geschieht nach deinem Willen. Und wenn du meinst, dies ist nicht so. Dann schau dir dein Leben genau an. Hat dich einer manipuliert? Oder hast du dein Leben selbst exekutiert?

Die Gute Nachricht hierbei ist: Du kannst dein Leben jede Sekunde selbst ändern. Dazu brauchst du nur die Spielregeln des Universums zu befolgen. Kennst du die Spielregeln des Universums?

Wenn du z.B. viel Geld haben möchtest und es womöglich noch anderen wegnimmst, so wird das Universum es versuchen auszugleichen und wird dir auf anderer Seite etwas nehmen, was dir lieb und teuer ist. Bei dem Einen ist es vielleicht das kaputte Auto, beim anderen das Wasser im Keller und bei wieder anderen läuft die Freundin davon. Das Universum ist flexibel und voller Fantasie. Und das Universum weiß immer, wer gerade nicht darauf bedacht ist, für Ausgleich in der Welt zu sorgen und sich um seine Mitmenschen zu kümmern.

Das war einmal der Grund für diese Spielregeln des Lebens. Sie sollten dazu führen, dass jeder, aber auch jeder dem anderen hilfreich zur Seite steht, weil jedem bewusst war, dass alles eine Gemeinschaft ist und diese nur funktioniert, wenn einer dem anderen hilft.

Für den einen ist die Hilfe am Anderen eben der Korb Tomaten, den er verschenkt. Und für den anderen ist es das Anschrauben eines Regals bei der Nachbarin, die nicht einmal weiß, wie ein Nagel aussieht. Jeder half damals dem anderen mit seinen individuellen Talenten. Einige tun dies zum Glück auch heute. Und es werden täglich mehr, denen langsam bewusst wird, wie die Spielregeln des Lebens ins Glück wirklich funktionieren.

Warum kann es nicht heute wieder genauso sein? Glücklich, harmonisch, jeder hilft jedem? Und vor allem, jeder achtet das Leben eines jeden Lebewesens?

Oh manchmal muss ein Mensch tief sinken und viel Wasser schlucken, bis er wach wird und weiß, dass alles nur in Harmonie kommt, wenn er selber für Harmonie in seiner kleinen Welt sorgt.

Auch wenn es kaum einer weiß. Aber vor sehr vielen tausenden von Jahren lebten wir einmal in Harmonie und waren voller Freude. Genauso wird es wieder sein, wenn wir alle täglich daran denken, selber für Ausgleich zu sorgen.

Was bedeutet dies, für AUSGLEICH SORGEN?

Ausgleich bedeutet, keine Reichtümer im Keller oder im Schloss zu horten, sondern alles, was du im Überfluss hast und nicht benötigst, abzugeben an Menschen, die weniger besitzen, als du, damit du es wieder in den Fluss des Lebens zurück bringst und damit Platz schaffst, damit es auch bei dir weiter fließen kann und somit Neues in dein Leben kommt. Wer Reichtum hortet, blockiert auf Dauer sein eigenes Leben und bringt es ins Stocken, was unter anderem Krankheit bedeuten kann. Und jeder der Reichen wundert sich, woher es kommt. Dies ist die ausgleichende Gerechtigkeit des Universums.

Für Ausgleich sorgen bedeutet, auch wenn du keine Reichtümer besitzt, dass du deine Arbeitskraft helfend zur Verfügung stellst, den Menschen, die keine Kraft oder auch nicht das Wissen dafür haben.

Wenn jeder von uns täglich für Ausgleich sorgen würde, gäbe es keine Armut auf der Welt und keine Hungersnot, weil wir im Grunde alles unendlich zur Verfügung haben auf der Welt. Es ist nur momentan noch nicht so verteilt, dass es ausgeglichen ist. Daher wird das Universum immer nachhelfen und solange ausgleichen, bis du verstanden hast, dass du der Einzige bist, der dies ändern kann. Daher wundere dich nicht, wenn dein 3. Fernseher kaputt geht. Vielleicht hättest du dem Nachbarn mal einen schenken sollen, der gerade gar keinen besitzt?

Viele werden nun meinen, daß dies nicht so ist. Aber kennst du deinen Nachbarn wirklich so gut, dass du genau weißt, ob er nicht doch für sein tägliches unpflegliches Benehmen bereits bestraft wird, weil er alle paar Wochen Schmerzen im Körper spürt, die nicht aufhören wollen, weil er nicht anfängt, endlich freundlich zu seinen Mitmenschen zu sein?

Kennst du die anderen Menschen wirklich so gut, um sie beurteilen oder sogar VERURTEILEN zu können?

Höre auf, über andere zu URTEILEN. Sie bestrafen sich doch sowieso selbst. So sind die Spielregeln des Universums.

JEDER MENSCH BESTRAFT SICH IMMER SELBST für sein eigenes Verhalten, auch wenn es für dich nicht auf den 1. Blick ersichtlich ist. Und JEDER MENSCH kann sich GUTES TUN, einfach nur indem er oder sie die Spielregeln des Universums einhält.

Denn das Universum sorgt IMMER für Ausgleich,

wenn du nicht dafür sorgst.

Vergiss das nicht!

Es ist IMMER DEINE ENTSCHEIDUNG, was in deinem Leben passiert.

DU HAST IMMER DIE FREIE WAHL.

Und natürlich, jede Wahl hat seine Konsequenzen.

Die Frage hierbei ist:

Welche Konsequenzen sind der echte Weg ins Glück und welche die Illusion in das Spinnennetz, dass dich für immer gefangen hält?

Finde es heraus.

Viel Glück.

Alles Liebe

Nicole

Zeitlinie ändern oder im Moor versinken

Die momentane Situation ähnelt einer riesigen Moorlandschaft. Im Naturschutzgebiet des Harzes erlebt der eine oder andere dies. Du gehst mitten in den tiefen Wald und erfreust dich der wunderbaren Natur, aber doch lauert im Dickicht oder auf den schönen Wiesen das eine oder andere Moorloch, in das du versinken könntest, wenn du nicht auf den Wegen bleibst.

Genauso ist es jetzt. Wir wollen alle eine andere Situation.

Wir wollen alle gesund sein.

Wir wollen alle frei sein.

Wir wollen alle fröhlich sein.

Aber was tun wir dafür?

Wir sitzen mitten im Moor und schauen auf den wunderbaren Himmel, den man heute allgemein oft auch „TV“ nennt und versinken im Nirvana des Morastes der unzähligen illusorischen Nachrichten.

Dabei brauchen wir nur zu springen. Wir brauchen einfach nur eine andere Zeitlinie wählen und hinüber springen. Wir wählen quasi jetzt eine Zeit, in der alles in Harmonie und in der Freude ist. Die Menschen sind überglücklich und zufrieden mit sich und der Welt, weil sie nur Tätigkeiten ausführen, die sie erfüllen, an denen sie wirklich Spaß haben. Es geht nicht mehr nur um das „Geld verdienen“. Es geht um den Spaß an der Freude. Dazu brauchen wir auf niemanden zu warten. Warten bedeutet im Moor langsam aber stetig zu versinken. Auf „andere hören“, bedeutet genauso einen Weg zu gehen, der dich geradewegs in das tiefe Moor führt, wenn du nicht schnellst möglichst deine Intuition, dein Herz, einschaltest, um den Weg zum festen Pfad wieder zu finden, der dich auf sichere Straßen führt.

Sicherheit kann dir niemand im Außen vermitteln oder geben. Sicherheit kann dir nur dein Herz geben. Deine Intuition leitet dich auf all deinen Wegen in dein Glück, in eine Zeit, in der du 100 % zufrieden mit dir und der Welt bist.

Die Natur kann dir helfen, wieder zu dir selber zu finden und deiner Intuition folgen zu können. Die Stille, das zwitschern der Vögel, das Grün der Bäume, wenn du Glück hast, auch das flüstern der Felsen, diese alle helfen dir, wieder zu sehen, wer du wirklich bist und was dich wirklich glücklich macht. Dies kann dir kein Fernseher erzählen und auch kein Mensch mit Doktortitel, auch wenn er angeblich noch so viel studiert hat. Woher weißt du, ob er die Doktorarbeit nicht irgendwo bezahlt hat?

Das ist das Gute an der Neuen Welt. Hier kommt die Wahrheit immer deutlicher ans Licht. Die Menschen erkennen immer mehr, wer sie sind und wo sie sind. Alle anderen werden warten und versinken, dort wo sie immer wieder nach Hilfe schreien und heraus wollen. Aber das Moor gibt niemanden freiwillig heraus.

Vertraue darauf, dass das Universum dir IMMER ALLES zur Verfügung stellt, was du benötigst. Und so ist es auch.

Dein Glaube versetzt Berge, nicht die Worte anderer. Wähle weise, welchen Worten du jetzt lauschst. Wähle täglich neu. Was tut dir gut? Was brauchst du wirklich? Dann wähle diese Wege, die dich dorthin führen. Und weißt du einmal nicht weiter, dann gehe dorthin, wo die Bäume wohnen und lasse dich dort inspirieren von den Vögeln der Lüfte und ihrer Freiheit, dorthin zu fliegen, wo auch immer sie wollen und zu welchen Tages- oder Nachtzeiten sie auch immer wollen. Sie tun es einfach. Vögel würden sich niemals von einem Menschen sagen lassen, wann sie wohin fliegen sollen. Ihr Instinkt bringt sie immer in die richtige Richtung.

Lasst es euch gut gehen und wählt weise eure neuen Wege ins Glück. Denn ihr wählt die Route eurer Reise, niemand anderes.

Alles Liebe

Nicole

Die Geister, die du rufst – Gesundheitsliste für ein langes Leben

DENKE POSITIV!

Denke daran, was du denkst, kommt zu dir.

Achte darauf, welche Geister du rufst! Den Geist „Virus“ oder den Geist „Freude und Glück“.

Du entscheidest, wer zu dir kommt, immer und zu jeder Zeit. Daher rufe den, der dir gefällt und den du auch haben willst.

Deine Gedanken und Worte sind deine Geister, die du zu dir rufst.

Schreibe oder sage dir jeden Tag morgen, was du gerne bei dir hast. Und es kommt zu dir schneller, als du gucken kannst.

Sage:

Danke für meine Gesundheit in mir.

Danke für meine Freude in mir.

Danke für mein Glück im Leben.

Danke für mein gesundes Essen.

Danke für meine liebevolle Frau (Mann, Hund ….bitte nur lebende Wesen hier einfügen)

Danke für meine Gaben, die mir helfen, im Leben Spaß zu haben.

Danke für die vollkommene und reine bedingungslose Liebe in meinem Herzen.

Diese Sätze heilen dich, wenn du sie täglich wiederholst.

Wenn es dir nicht gut geht, wiederhole den letzten Satz 1 Stunde lang.

Nichts kommt von allein. Auch Heilung kommt nicht ohne Dich.

Übe fleißig positive Sätze.

Denn denke immer daran: Die Geister, die du rufst, kommen sofort zu dir!

Deine Geister sind deine Gedanken und Worte.

Achte auf das, was du denkst und sagst. Willst du das wirklich bei dir haben, was sie z.B. täglich im Fernsehen wiederholen? Dann ändere deine Worte und Gedanken, damit nur Schönes bei dir ist, was du auch wirklich willst.

Jeder von uns hat IMMER seine eigenen GEISTER um sich, die er ruft. Niemand im Außen, weder Regierung noch Nachbarn, können deine Geister rufen. Die Geister gehören nur dir allein. Also rufe die richtigen Geister zu dir, wie „Glück“, „Freude“ und „Liebe“. Und lass die Geister „Virus und Krankheit“ für immer schlafen.

Alles Gute und viel Glück bei deiner Heilung.

Was du denkst, passiert. Denke weise!

Alles Liebe

Nicole

P.S. Dies ist ein Teil eines Geburtstagsgeschenks zum 80. Mein Papa feiert sein Leben.

HEILUNG – die neue Seite auf der Website

Sei kein Frosch

und quake über Illusionen der Welt,

Singe über die Liebe in dir!

Die Räder des Lebens, die dich vorwärts bringen: Liebe und Freude. Liebe und Freude führen dich in deine eigene Welt, die dir Zufriedenheit und Glück bringen. Die Liebe zu dir selbst. Die Liebe in dem, was du tust. Die Liebe in allem was dich umgibt. Hast du die Liebe in dir erkannt, sendet dir das Universum alle Ersatzteile, die du für den Aufbau deines unendlichen Glücks benötigst.

Wenn ein Fisch darüber klagt, dass er nicht fliegen kann
und ein Mensch darüber meckert,
dass die Welt da draußen nicht so ist,
wie er sie sich wünscht,
dann ist es ein und dasselbe,
nur in verschiedene Kleider gehüllt.

Liebe

Liebe alles was ist mit Haut und Haaren ohne WENN und ABER und alle Türen öffnen sich.Die Wahrheiten, die Weisheit fließt zu dir. Innere Ruhe erfüllt dich und die Abenteuer des Lebens erwarten dich. Lass alle so sein, wie sie sind und es lebt sich viel leichter.

Freude

Tue nur das, was dir Spaß macht. Lache viel.

Was liebst du zu tun?

Was kannst du am Besten?

Wo vergisst du die Zeit?

Vertrauen

Vertraue auf das Leben, dass es dir immer das bringt, was du gerade dringend benötigst.

Das Universum gibt uns immer das, was wir wollen!

Entscheide Dich!

ANGST ODER LIEBE?

Parallel nebeneinander existieren sie nicht!

LIEBE IST…

Humor

Vertrauen

Treue

Ehrlichkeit

Mut

Abenteuerlust

ANGST IST…

Ungeduld

Zweifel

Kränkung

Frustration

Scham

Reue

Ohnmacht

ILLUSIONEN UND IRRTÜMER !

Der Grund, warum wir oft nicht zufrieden sind mit uns selbst oder mit anderen, ist der Grund, weil wir nicht in der Liebe sind. Wir glauben in der Liebe zu sein, weil wir anderen Gutes tun. Aber dies hat nichts mit der wahren Liebe zu tun. Wir glauben uns selbst zu lieben, weil wir uns ein tolles Auto oder schönen Schmuck und Kleidung kaufen. Aber auch dass ist keine Liebe, sondern nur ein kurzzeitiges Aufflackern einer Ablenkung, von denen wir unzählige auf der Welt kreieren tagtäglich immer wieder aufs Neue. Und weil wir diese vielen Ablenkungen nutzen in Form von TV oder „anderen“ zuhören, so drehen wir uns alle immer wieder im Kreis der kurzfristigen schönen Dinge, die schneller verschwinden, als sie gekommen sind. Diese Ablenkungen gleichen einer Fata Morgana, die du dir anschaust und worüber du dich freust. Aber ist sie wirklich da? Ist das, was flüchtig ist, überhaupt real?

Alle flüchtigen Dinge, die sich sehr schnell auflösen, haben nichts mit wahrer Liebe zu tun, die uns glücklich macht. Daher suche nach der wahren Liebe. Suche nach schönen Dingen, die Bestand haben. Suche nach der Unendlichkeit in allem.

Liebe ist unendlich.

Höre auf, der Fata Morgana hinterher zu laufen, denn sie hat nichts mit deiner Wahrheit zu tun.

Deine Wahrheiten sind oft Irrtümer des Lebens. Und wenn du dich ärgerst, dann bist du wieder einem Irrtum aufgesessen. Denn wer in der Liebe ist, ärgert sich nicht. Wer in der Liebe ist, freut sich des Lebens.

Also FREUE DICH.

LIEBE DICH.

Was anderes brauchst du nicht.

Und was hat Liebe mit Heilung zu tun?

LIEBE IST HEILUNG.

LIEBE IST DIE GRÖßTE MACHT IM UNIVERSUM.

Liebe heilt. Die Abwesenheit von Liebe ist Angst. Und Angst folgt Krankheit immer auf dem Fuße.

DEIN EIGENER WILLE,

DEINE WÜNSCHE

UND ILLUSIONEN

IN DEINEM KREIS DEINES GLAUBENSSYSTEMS

Unser eigener Glaube setzt uns Grenzen,
in denen wir schalten und walten können und unser Leben kreieren.
Ist unser Leben nicht so, wie wir es gerne hätten,
können wir durch Mut, Neugier und Offenheit unseren eigenen Kreis vergrößern
und neues Wissen aufbauen und unser Bewusstsein erweitern,
indem wir auch offen „anderem“ und „Fremden“ gegenüber sind.
Unsere Zukunft ändert sich, wenn unser Glaube und unser Wille sich verändern.
Fokussieren wir uns auf unsere Talente, auf das was wirklich Bestand im Leben hat,
so kommen wir in unsere innere Zufriedenheit
und erfahren, was Glück wirklich ist.

Ashtar und alles ist gut

Du bist eine wichtige Persönlichkeit für viele hier, meinte ich zu Ashtar.

Das ehrt mich, sagte er.

Viele wissen jetzt nicht, was los ist. Viele sind unsicher, was die Zukunft angeht. Was können wir ihnen sagen?

Sag ihnen, dass alles gut ist und alles kommen wird, wie es kommen muss. Niemand kann mehr die Welle der Liebe aufhalten. Sie ist bereits dabei über euch alle hinweg zu schwappen. Ihr seid mitten im Wasser und bemerkt es nicht einmal. Obwohl einige feinfühlige von euch es bereits fühlen können, dass jetzt mehr da ist, als wir jemals auf der Erde in der Dualität hatten. Denn die Dualität löst sich jetzt auf, auf nimmer wieder sehen. Wir erfahren jetzt die Energien der höheren Dimensionen. Wir alle zusammen. Nicht nur ihr steigt auf, auch wir.

Diese Energien sind nicht besorgniserregend, sondern nützlich. Sie helfen euch alles zu neutralisieren und zu löschen, was war. Die Energien sorgen aktuell dafür in eure eigene Liebe zurück zu finden, um die Wahrheit besser erkennen zu können. Ihr werdet jetzt von Tag zu Tag mehr unterscheiden, was wirklich der Realität entspricht. Niemand kann euch mehr einen Bären aufbinden sozusagen. Ihr erkennt mehr und mehr die Wahrheit und die Lüge hinter allem und jedem. Daher wird euch jetzt auch allen klar sein oder in den nächsten Tagen und Wochen klar werden, in welch wunderbare Welt wir jetzt eintreten bzw. bereits leben. Ihr selbst habt es natürlich alle auch in der Hand, wie diese Welt aussehen soll.

Wir können euch beim Aufbau eurer Neuen Welt helfen und dies werden wir auch tun. Nur seid ihr eure eigenen Schöpfer und Schöpfer warten auf keinen Messias und auf keinen Erretter. Ihr seid eure eigenen Retter. Ihr seid mitten im Spiel und bemerkt es nicht einmal, dass eure eigenen Schritte eure eigene Welt verändern. Eure Welt ändert sich niemals durch Stillstand oder Warten auf etwas.

Wir schreiten ein, wenn es Probleme gibt. Aber die meiste Zeit dürft ihr schalten und walten in eurer Welt, wie ihr es für richtig haltet. Ihr habt alle euren freien Willen. Und jeder Einzelne von euch entscheidet täglich, wie seine Welt um ihn herum aussehen soll. Niemand würde dort eingreifen solange die kosmischen Gesetze eingehalten werden. Wir greifen nur in euer direktes Leben ein, wenn große Gefahr für die Erde, für euren Planeten, droht.

Ihr dürft uns jederzeit rufen und fragen. Und wir unterstützen euch gerne in eurem Leben auf der Erde. Aber wir sind nicht dazu da, euch eure Schuhe zu zu binden oder euch über die Straße zu tragen. Laufen müsst ihr selbst. Und welchen Weg ihr geht, entscheidet ihr ebenfalls selbst, jeder Einzelne, genauso wie ihr alle zusammen im Kollektiv.

Ihr selbst habt den Schlüssel für die Veränderung in der Hand. Viele klagen von euch, dass sich immer noch nichts verändert hat (angeblich). Aber hat sich wirklich nichts in euch verändert? Hat sich eure Welt wirklich noch nicht verändert? Alles geschieht nach eurem Ebenbild. Schaut euch selbst im Spiegel an. Schaut, wer ihr seid. Schaut, was ihr wollt. Was wollt ihr im Leben wirklich erreichen oder spielen? Welche Spielfigur habt ihr übernommen? Spielt ihr wirklich mit oder seid ihr immer noch nur die Zuschauer und wartet geduldig, dass euch jemand zum nächsten Feld trägt? Überlegt gut, was ihr von eurem Leben erwartet und leitet so dann Schritte ein, um euer Leben in die richtige Richtung zu lenken.

Niemand hat in der Vergangenheit etwas erreicht, in dem er geschlafen hat oder vorm Fernseher abgewartet hat. Die Abenteuer des Lebens beginnen dort draußen für euch und nicht vor eurem Fernseher, der euch lustige oder weniger lustige Geschichten erzählt. Die Realität seid ihr. Ihr erschafft alles, was ihr seid.

Hört auf, euch nur Geschichten anzuhören. Seid selber die Geschichte, das Abenteuer eures Lebens. Spielt euer Spiel des Lebens und setzt den nächsten Zug. In welche Richtung wollt ihr gehen ? Dann geht. Wer zögert und tausendfach abwägt, ob etwas richtig oder falsch sein könnte, hört auf seinen Verstand. Aber euer Verstand ist kein guter Wegweiser im Leben. Eure Intuition ist weit schneller und zuverlässiger auf eurem Weg in Richtung „Wahres Leben“. Solange ihr eurem Verstand nur zuhört, werdet ihr weiter Geschichten hören. Aber diese Geschichten bringen euch nicht vorwärts. Eure INTUITION, euer Herzgefühl, bringt euch weiter, als es euer Verstand je schaffen könnte.

Ihr könnt noch tausend Mal, millionenfach, Wege abchecken und prüfen und nochmals überdenken. Aber das reine Denken lässt euch nicht einen Millimeter voran schreiten. Jedes Leben beginnt mit dem 1. Schritt. Wirkliches wahres Leben ist Bewegung in der Liebe und Freude.

Seid Liebe und Freude und habt Spaß an dem, was ihr tut, sonst ist es keine Leben, sondern nur eine traurige Geschichte in einem Buch. Lebt die Freude aus eurem Herzen heraus. Seid pure Freude in allem, was ihr tut. Und ihr seid immer auf dem richtigen Weg. Wer in Liebe und Freude ist, kann niemals falsch laufen. Er läuft immer geradewegs ins Glück. Nun denkt darüber nach, wie ihr es so oft tut, aber wie einige wenige von euch, es niemals tun würden. Denn das reine Denken bleibt immer Fantasie. Das wahre Leben ist Bewegung. Bewegt euch und habt Spaß. Alles andere ist gegen eure Natur. Seid Liebe und seid Freude. Was anderes braucht es nicht, um glücklich zu sein. Nun „gehabt euch wohl“, wie Shakespear zu sagen pflegte. Ich bin immer für euch da. Ihr braucht mich nur zu rufen.

Ashtar 10.12.2020

P.S. Du solltest Shakespear lesen. Er wusste und weiß sehr viel…

Anmerkung zum Channeling:

Viele mögen glauben, wenn wir alle nur spaßige Dinge tun, kommen wir nicht vorwärts. Wo kämen wir denn dann hin?

Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn jeder von uns genau das tut, woran er Spaß und Freude hat, dann leben wir genau unsere Talente aus. Dann tun wir das, was wir wirklich richtig gut können. So nun stellt euch vor. Jeder von uns hat ein anderes Talent und jeder tut eben das, was er richtig gut kann. Der eine ist Lehrer, der andere Hausbauer und wieder andere pflanzen gerne Gemüse an. Und so ist in der Gemeinschaft, wenn alle zusammen halten, für alle alles da, rein aus der Freude heraus erschaffen, indem jeder nur das tut, was er gerne tut. Denn das, was wir gerne tun, dazu muss uns niemand zwingen. Das tun wir freiwillig und mit völliger Hingabe. Und so schöpfen wir im Endeffekt aus der Fülle, weil jeder von uns dann durch das Ausleben unserer Talente in der Fülle ist. Und so sind wir von Fülle umgeben.

Deine Zukunft liegt in dir

Wie wird unsere Zukunft aussehen, fragte ich den hohen Rat.

Es ist immer eure Entscheidung, was ihr in Zukunft tut. Ihr seid Schöpfer. Wir sind nur Beobachter. Alles kann sich jederzeit ändern, mit euren Gedanken und eurem Glaubenssystem.

Alles stürzt jetzt zusammen. Nur was macht ihr daraus?

Was genau baut ihr dann auf?

Das ist eure Entscheidung.

Wir geben nur Hilfestellung, mehr nicht und auch nicht weniger. Wir sind immer für euch da, um Fragen zu beantworten und prüfen eure Bitten, wenn ihr welche habt, ob wir sie euch realisieren können oder ob ihr selbst es vollbringen müsst.

Löst als Erstes alles Negative in euch auf. Eure Ängste übermannen euch tagtäglich, so dass ihr kaum einen klaren Gedanken fassen könnt. Daher ist eure Manifestation momentan auch noch sehr chaotisch.

Bringt euch ins Gleichgewicht, in Harmonie und vieles wird leichter laufen, als bisher.

Fokussiert euch nur auf euch selbst, sonst dreht ihr euch immer wieder im Kreis. Seid euch selbst das Liebste, was es auf der Welt gibt und Liebe wird euch umgeben. Mehr braucht es nicht. Nur die Liebe zu euch selbst.

Ihr seid alle sehr hart zu euch selbst, ohne dass ihr es bemerkt, jeder Einzelne von Euch, ohne Ausnahme. Ihr zieht alle an einem Strang. Es gibt hier in der Dualität keine Ausnahme. Ihr seid in gewisser Weise daran gebunden und auch wieder nicht. Denn ihr könnt euch selbst daraus befreien. Ihr könnt euch alles manifestieren, was ihr wollt. Aber solange euer Inneres noch zu chaotisch ist, wird es euch kaum gelingen.

Jeder Einzelne von euch übt sich immer noch in der Ablenkung im Außen und läuft so täglich vor sich selbst davon. Fangt an, nur auf euch selbst zu schauen und zu sehen, was ihr wirklich braucht, um glücklich zu sein. Und da geht es nicht um ein Auto und nicht um einen Partner. Da geht es rein um euch selbst.

Niemand von euch kümmert sich wirklich 100 % um sich selbst, um seinen Körper, um seinen Geist, um seine Seele. Einige versuchen es gelegentlich. Aber noch keiner von euch hat es geschafft. Dies ist euer Weg nach vorn. Was erfüllt euch in euch selber, um glücklich und zufrieden zu sein? Was ist es wirklich? Und da meinen wir keine materiellen Dinge und auch keine anderen Menschen. Du zählst. Du allein.

Was macht dich wirklich glücklich?

Erst wenn du glücklich bist für dich allein, kann im Außen Glück projiziert werden. Dies ist sehr wichtig zu wissen. Jeder Einzelne von euch ist das Zentrum eures Geschehens und kein Fernseher und kein Handy und kein Freund und keine Freundin. Alles beginnt mit eurem eigenen Inneren.

Ihr vergesst euch tagtäglich selbst zu reflektieren und zu schauen. Bin ich glücklich?

Was benötige ich, um glücklich zu sein?

Wie muss ich meinen Alltag ändern, um glücklich zu sein?

Da geht es um das HIER und JETZT. Nicht um das Weglaufen an andere Orte, weil man meint, woanders ist es anders. Woanders ist wie hier. Denn das Zentrum bist du, dass alles erschafft, nicht der Ort an dem du dich befindest.

Denkt immer daran: Ihr selbst seid es, der Chaos oder Harmonie erschafft, indem ihr euch dafür entscheidet täglich aufs Neue. Ihr wollt nicht wirklich entscheiden, was ihr wollt. Aber jetzt müsst ihr euch entscheiden. Dies ist die Zeit der Eigenverantwortung, weil niemand euch mehr in Zukunft sagen wird, wo der Weg hinführt. Ihr selbst seid euer eigener Wegweiser. Ihr selbst seid euer eigener Schöpfer. Ihr selbst könnt euch nur glücklich machen.

Niemand im Außen, kein Freund oder Nachbar kann euch glücklich machen. Dies ist immer nur sehr engstirnig und kurzfristig gedacht. Die Dauer des Glücks, das unendliche Glück, liegt allein in dir und deinen eigenen Entscheidungen. Entscheidungen, mit denen du dich wohl fühlst. Entscheidungen, die dich vorwärts bringen. Entscheidungen, die auch nach rechts oder links oder rückwärts führen können. Aber es sollte deine eigene Entscheidung sein und nicht die Entscheidung anderer, sonst lebt ihr das Glück anderer und nicht euer eigenes Glück.

Seid in euch selbst. Bleibt in euch selbst. Geht nie weg von euch selbst. Schaut euch selbst an. Lächelt ihr, wenn ihr euch selbst seht ? Freut ihr euch, wenn ihr euch selbst seht ? Nein ? Warum? Weil euch etwas fehlt? Weil ihr jemanden braucht, der sich um euch kümmert? Ihr braucht euch selbst. Ihr wartet die ganze Zeit auf euch selbst und schaut nach draußen, wo ihr seid. Aber in Wirklichkeit seid ihr die ganze Zeit da und wartet auf euch selbst, bis ihr euch selbst endlich glücklich macht.

Fangt an, das Glück in euch selbst zu schöpfen. Sucht in euch selbst nach dem, was ihr im Außen ständig sucht. Hört auf, Außen nach etwas zu suchen. Alles was momentan wichtig für euch ist, ist in euch selbst zu finden, nicht im Außen.

Im Außen spiegelt sich nur euer Mangel in euch selbst. Schaut euch ruhig den Mangel an und überlegt, wie ihr ihn euch selber zurück geben könnt. Wo versteckt er sich in euch, der Mangel? Sucht ihn in euch und füllt ihn mit Liebe, mit liebevollen Gesten, mit liebevollem Handeln euch selbst gegenüber.

Füllt euch täglich mit Liebe, indem ihr auf euch selbst hört und euch Gutes tut. Tut nur das, was euch gut tut. Alles andere wäre gegen eure Natur und entfernt euch von eurem wahren Glück. Seid euch selbst die große Liebe. Damit fängt alles an. Ihr seid eure Mitte. Euer Universum beginnt in euch , in eurem Mittelpunkt, von wo aus alles weitere entsteht, durch euch selbst. Seid lieb zu euch selbst und Liebe umgibt euch. Schaut auf euch selbst. Hört endlich auf im Außen auf Veränderung zu warten. Denn die Veränderung kommt aus euch selbst heraus.

Veränderung kam schon immer aus euch selbst. Denkt daran, wie mächtig ihr seid. Glaubt daran, dass alles möglich ist und macht Unmögliches möglich. Seid die Verrückten, die die Welt verändern. Beginnt damit sofort. Denn gewartet habt ihr genug in letzter Zeit. Jetzt ist die Zeit des Auf Stehens und die Zeit die Füße in die Hand zu nehmen und Neues zu erschaffen und nicht nur mit eurem Denken, sondern auch mit eurem Handeln.

Erschafft eure neue Welt hier und jetzt. Denn kein anderer wird dies für euch tun. Ihr selbst seid das Zentrum von allem, was ist, vergesst das nie. Nun denkt darüber nach, was ich euch gesagt habe und leitet Schritte ein, die euch vorwärts bringen in eurem Leben. Denn geschlafen habt ihr alle jetzt genug auf eurem Planeten.

Der hohe Rat

4.12.2020

Kristallschädel von Karin Tag

Eigentlich wollte ich mir zu Weihnachten den Kristallschädel der Freude holen für mich und meine Kinder. Immerhin ist Freude doch das, was vielen heute fehlt. Und Freude und Lachen heilt alles. Schaut euch das Foto an. Fühlt ihr die Freude, die von ihm ausstrahlt? Ich kann sie vom Foto her schon fühlen. Ich muss immer lächeln, wenn ich das Foto anschaue.

Kristalle sind wertvolle Wissensspeicher. Sie können dir Daten übermitteln, entweder unbewusst oder bewusst, je nachdem, wie weit dein Bewusstsein bereits entwickelt ist. Kristalle sind sozusagen die Computer der Zukunft.

Aber das Universum gibt uns immer das, was wir wirklich benötigen. Und so kam der Kristallschädel der Angst vor meine Nase, denn der andere war ausverkauft. Okay dachte ich, das Thema haben wir ja alle irgendwie momentan. Das wird uns allen zu Hause bestimmt auch gut tun, vor allem meinen Kindern, dachte ich. Und es war einer der wenigen, der gut aussah und wenig kostete 🙂

Ich hatte den Kristallschädel noch nicht einmal zu Hause, aber bezahlt hatte ich ihn schon. Und in der Nacht übermittelte er mir bereits Daten, die mir bei der Angstauflösung halfen. Ich träumte von einem riesigen Korb Wäsche, meine Sachen zum Anziehen, die ich besaß. Komischerweise stand dieser große Korb, der schon groß war, wie eine Truhe, mitten auf einer Wiese unter kleinen Bäumen geschützt. Kinder spielten überall.

Ich lehrte den Kindern vieles und beantwortete ihre vielen Fragen und war auch manchmal weiter entfernt von dieser Wäschetruhe und hatte sie nicht immer im Blickfeld. Als ich gerade einem kleinen Jungen etwas zeigen wollte, war plötzlich die Truhe vollkommen leer. Das einzige, was ich noch darin fand, war eine dünne Hose, die ich auch dringend benötigte, als ich an mir herunter schaute, hatte ich nur ein langes T-Shirt an. Ich hatte quasi mein letztes Hemd auf meinem Leib. 4 Frauen waren vorhin da, sagte der Junge zu mir. Sie haben dir alles weggenommen und sind dorthin, Richtung Norden zeigte er, verschwunden.

Ich weinte. Ich hatte alles verloren, was ich besaß.

Das Einzige, was mir blieb, waren die Kinder, denen ich etwas beibringen konnte.

Ich wachte auf und spürte die Verbindung zum Kristallschädel Corazon de Luz.

Coraon de Luz ist der große Kristallschädel, der unserer Erde hilft, wieder in den Urzustand zu gelangen, ohne Umweltverschmutzung, ohne Resourcenausbeutung. Er bringt uns bei, wieder zu leben, wie in uralten Zeiten und Karin Tag unterstützt ihn dabei. Kristallschädel haben eine Seele, genauso wie wir. Nur ist ihre Seele bereits sehr hoch entwickelt, im Vergleich zu unserer. Und diese Kristallschädel übermitteln uns Daten, die wir für unser Leben benötigen, um uns weiter zu entwickeln.

Uralte Zeiten, sind die Zeiten, in denen wir in Freude lebten. Zeiten, wo wir einander gegenseitig geholfen haben, ohne dafür etwas zurück zu wollen. Zeiten, in denen die Liebe die größte Macht in unseren Köpfen war. Zeiten, wo wir tanzten und sangen und glücklich waren.

Und diese Zeit erwartet uns jetzt. Zeiten voller Freude, Liebe, Glück und Fülle stehen direkt vor deinen Füßen. Du brauchst nur noch zuzugreifen und lernen deine Angst los zulassen. Denn solange die Angst in dir ist, wird das Glück auf dich warten. Denn entweder ist die Angst in dir, oder die Liebe. Du musst dich entscheiden. Nehme Verantwortung für dein eigenes Leben auf und manifestiere dir deine schöne liebevolle Zukunft. Manifestieren kann nur der, der in der Liebe ist. Und Liebe bedeutet Glück. Liebe ist alles, was ist. Liebe ist Gott.

Und so erklärte es mir der Kristallschädel. Er sagte zu mir, dass sobald ich verstanden habe, woher meine tiefste Angst kommt, nämlich darin, dass ich alles verliere, was ich besitze, dann wird es sich auflösen und nie wieder in mein Leben kommen. Jetzt erst hatte ich verstanden, warum ich immer krank wurde, sobald ein Partner mir zu nahe kam. Ich schob ihn mit dieser Krankheit quasi auf Abstand, damit ich nicht Gefahr laufe, alles zu verlieren, wie es in der Vergangenheit geschah.

Jetzt hast du es verstanden, sagte Kristallschädel. Jetzt löse es auf und du lebst im Glück und in der Fülle. Sage dir immer wieder, dass du in der Fülle lebst, auf allen Ebenen deines Seins. Und so wird es geschehen.

Und so sei es.

Ich lebe in der Fülle auf allen Ebenen meines Seins und meines Lebens.

Alles Liebe und ganz viel Fülle in eurem Leben wünsche ich euch.

Nicole

Ashtar beruhigt meine Nerven

Es ist alles vorbei. Du brauchst keine Angst mehr zu haben. Halte dich von euren Medien fern und dir wird es gut gehen. Alles was noch passiert, ist Panik und Angst der Medien. Alles andere wurde bereits ausgelöscht von uns. Sie haben keine Macht mehr. Die Regierungen haben keine Macht mehr. Auch Gesundheitsämter haben keine Verfügungsgewalt mehr. Ihr könnt aufatmen, aber solltet euch noch zu Hause aufhalten für die nächsten paar Tage. Achtet auf euch und eure Kinder und seid in der Stille und in der Freude. Alles ist gut. Es wird bald Entwarnung geben und alles aufgedeckt werden. Sie können die Lügen nicht mehr weiter aufrecht erhalten. Ihre Zeit ist vorbei. Das Dunkle Zeitalter ist beendet. Endgültig.

Nun beginnt eine neue Ära für euch, die euch ins Licht führt. Gute Zeiten öffnen sich jetzt für euch. Die Türen stehen bereits offen. Ihr müsst nur noch durchgehen. Viele von euch sitzen noch im Dunklen Raum in der Ecke und trauern und sehen durch die Traurigkeit nicht die offenen Türen vor sich, die im Licht leuchten. Macht eure Augen auf und lauft in eure Freiheit. Alles was dem Menschen gut tut, steht bereits zur Verfügung zum Greifen nah.

Die Menschen müssen jetzt nur lernen, selbständig aufzustehen und ins Licht zu gehen. Dabei können wir euch nicht helfen. Laufen müsst ihr alleine.

Beides steht euch jetzt zur Verfügung. Der Dunkle Raum, in dem die meisten von euch noch sitzen und auch die Lichträume in der Unendlichkeit, außerhalb eures Gefängnisses. Werdet euch bewusst, dass eure Gefängnistür bereits offen steht. Ihr müsst nur durch gehen. Steht auf. Geht in euer neues schönes Leben. Steht nur auf und geht ins Licht. Alles steht bereits für euch da. Kommt und bewegt euch vorwärts. Niemand von euch wird getragen.

Wartet nicht, wie Könige darauf, getragen zu werden. Ihr seid freie selbständige Menschen und Wesen, die eigenständig laufen können und ihr Leben selber positiv gestalten können.

Viele werden Zeit brauchen, zu registrieren, dass eure Gesetze nichtig sind und nur Buchstaben auf einem wertlosen Papier sind. Andere, die bereits erkannt haben, dass ihr neues Leben da ist und die es leben, werden möglicherweise im gleichen Haus Tür an Tür mit ihnen leben, beide ein komplett unterschiedliches Leben. Der eine in seiner Angst auf die wertlosen Gesetzestexte hörend und der andere in der Freude, bewusst, dass alles möglich ist und niemand gegen das Recht und die Freiheit der Menschheit verstoßen darf. Dieser lebt frei, während sein Nachbar sich in seinem eigenen persönlichen Gefängnis befindet, dass er sich selber täglich neu erschafft.

Allen muss jetzt bewusst werden, wo ihre persönlichen Grenzen sind und für ihre eigene Freiheit einstehen. Entscheidet euch jetzt für eure Freiheit oder für Knechtschaft. Beides ist möglich zur gleichen Zeit, parallel. Dies kreiert ihr euch selbst, indem ihr daran glaubt. Euer Glaube erschafft euer Umfeld. Daher können Zwei nebeneinander leben, von dem einer in der Freude ist und einer in der Angst. Es sind euer Glaube und eure Gedanken, die euch von einem glücklichen Leben abhalten oder dafür sorgen, es zu leben.

Ihr erschafft die ganze Zeit schon. Euer Leben ist so, wie ihr es wollt. So war es schon immer. Die meisten von euch haben es nur noch nicht erkannt.

Entscheidet euch.

Es ist euer Leben.

Angst oder Freude?

Eine andere Entscheidung gibt es nicht.

Wir können eigentlich machen, was wir wollen, weil kein Gesetz auf der Erde mehr Gültigkeit hat? Rein die Gesetze des Universums haben Gültigkeit für uns?

So ist es. Haltet nur die universalen Gesetze des Universums ein und ihr werdet geführt und beschützt.

Entscheide dich, wie alle anderen auch: Glück? oder Leben?

Die ängstlichen werden ihr Leben geben. Sie werden sich so sehr in ihrer Angst verfangen, dass sie keinen Ausweg mehr daraus sehen.

Daher ist es wichtig, dass es Menschen, wie dich gibt, die ihnen jetzt vor Augen führen, was für sie wirklich wichtig ist. IHR LEBEN! Ihr eigenes Leben. Und niemand hat das Recht es einzuschränken. NIEMAND.

Ihre Lügen werden jetzt zu Staub zerfallen, so dass immer mehr Menschen bewusst wird, wohin sie gehen können.

Lauft in eure Freiheit. Etwas anderes gibt es nicht wirklich. Die in der Angst leben, bauen sich eine Illusion auf, die nicht existent ist. Es ist nur ein Hologramm, was sie selber aufrecht erhalten. Nichts weiter. Da so viele Menschen diese Illusion aufrecht erhalten momentan, wirkt es echt für sie, weil sie es sich gegenseitig bestätigen.

Sei auf der Hut.

Lebe die Freude.

Streiche Traurigkeit aus deinem Leben. Ihr baut euch sonst Illusionen auf, die echt für euch wirken. Aber sie sind es nicht.

Lebt die Freude, die Gott euch geschenkt hat.

Gebe es weiter.

Wecke alle anderen auf.

Es ist höchste Zeit.

Passt auf euch auf und achtet gegenseitig aufeinander.

Und ruft mich (Ashtar), wenn etwas passiert. Wir sind immer da.

Wecke die anderen auf.

Zeige ihnen den Weg zur Wahrheit. Aber sie müssen ihn selber gehen. Du zeigst nur die Richtung. Sie entscheiden, ob sie gehen wollen. Du zeigst ihnen nur eine Möglichkeit. Sie entscheiden, welche sie wählen. Es gibt immer den freien Willen.

Und wenn jemand ein Angst-Gefängnis wählt, darf er dies tun.

Wenn jemand eine Welt voller Freude wählt, darf er dies ebenfalls tun.

Nur entscheidet euch. Hört auf, hin und her zu schwanken.

Entscheidet euch für einen Weg.

Ashtar 9.10.2020